Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie auf die Homepage unserer Hausarztpraxis gefunden haben! Bitte schauen Sie sich um: Sie finden grundlegende Informationen zu unseren Sprechzeiten, zu unserer Struktur und zur Erreichbarkeit der Praxis außerhalb der Öffnungszeiten. Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns an!

Wir verstehen uns als Ansprechpartner für Ihre gesundheitlichen Probleme, als Partner in der Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten, und als Begleiter in Lebensphasen, in denen Erkrankungen fortschreiten und nicht mehr heilbar sind.

Aktuelles

Grippe-Impfungen

Wir führen die Grippe-Impfung ohne vorherige Anmeldung während der Sprechzeiten und am

Samstag den 17.10.2020 von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr


Zur aktuellen Coronavirus - Situation
Von dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) ist ganz Deutschland betroffen. Wenn auch die Zahl der Neuinfektionen inzwischen deutlich zurückgegangen ist, besteht weiter die Notwendigkeit, etwaige Infektionen frühzeitig zu erkennen und eine Ausbreitung zu vermeiden. Wichtig ist uns vor allem der Schutz aller unserer Patienten, die eine eingeschränkte Immunabwehr haben.
MASKENPFLICHT
In allen Arztpraxen besteht - so wie im öffentlichen Nahverkehr und in allen Läden - die Pflicht zum Tragen eines Mund- Nasen-Schutzes. Achten Sie bitte auf den korrekten Sitz Ihrer Gesichtsbedeckung, wenn Sie zu uns kommen. Mund UND Nase sollten gleichermaßen bedeckt sein, um Andere effektiv zu schützen. Achten Sie auf korrekte Nies- und Husten- Etikette!
TERMINE
Wir sind wieder zum normalen Betrieb übergegangen. Das heißt: Sie können jederzeit Termine für alle Arten von Untersuchungen und Beratungen vereinbaren. Auch für die üblichen Früherkennungsuntersuchungen und die Kontrolltermine im Rahmen des Disease-Management (DMP). Wenn Sie allerdings Beschwerden und Symptome einer akuten Erkältung haben sollten, müssen Sie sich UNBEDINGT vorher TELEFONISCH anmelden. Wir nennen Ihnen dann einen Termin, zu dem wir Sie ohne Gefährdungsmöglichkeit für andere Patienten untersuchen können. Dabei ist dann auch eine vielleicht notwendige Abstrichentnahme möglich.
MEHR INFORMATIONEN ZUR AKTUELLEN CORONA-SITUATION
Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Patientenservices www.116117.de oder bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unter www.bzga.de

Sprechzeiten

Sie finden unsere regulären Sprechstunden im Menü links. Um die Wartezeit für Sie möglichst kurz zu halten, vergeben wir grundsätzlich Termine und werden Sie nach Terminvereinbarung so zeitnah wie möglich behandeln. Haben Sie aber bitte Verständnis dafür, dass eine hausärztlich tätige Praxis immer wieder Notfälle versorgen muss, die eine noch so sorgfältige Terminplanung durcheinander bringen. Wenn es zu absehbaren Wartezeiten über 20min kommt, informieren wir Sie natürlich.

Für berufstätige Versicherte, die an der Hausarztzentrierten Versorgung teilnehmen, bieten wir Abendtermine außerhalb der regulären Sprechstunde (Dienstag ab 19 Uhr) an.

Leider halten sich erfahrungsgemäß Krankheiten nicht an unseren Terminkalender. Für akute Notfälle und dringliche Behandlungen haben wir Notfallzeiten eingerichtet, die wir kurzfristig vergeben. In dieser „Notfallsprechstunde“ kümmern wir uns um Ihr akutes Anliegen, allerdings ist die Zeit begrenzt. Wenn Folgetermine notwendig werden, sollten wir diese gleich im Anschluss vereinbaren.

Wenn Sie eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung für Ihren Arbeitgeber benötigen, bedenken Sie bitte, dass Sie in der Regel eine Karenzzeit von drei Tagen haben, und eine ärztliche Bescheinigung erst nach Ablauf dieser Frist benötigen.

Sollte Ihr Arbeitgeber auf eine Bescheinigung am ersten Tag bestehen, melden Sie sich bitte telefonisch in unserer Notfallsprechstunde an. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen können in der Regel höchstens auf den Vortag rückwirkend ausgestellt werden. Wegen der Karenzregel (siehe oben) spielt das jedoch nur in Ausnahmefällen eine Rolle!