Die Praxis

DEGAM-Praxis

Wir sind Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin (DEGAM), der wissenschaftlichen Fachgesellschaft der Hausärztinnen und Hausärzte in Deutschland. Wir folgen in Diagnostik und Therapie den wissenschaftlichen und ethischen Grundsätzen unserer Fachgesellschaft.

Dazu gehört auch, dass wir in unserer Praxis keine Vertreter von Pharmaunternehmen empfangen und an keinen Fortbildungen teilnehmen, die ausschließlich oder vorwiegend von der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie finanziert werden.

Studentische Ausbildung

Unsere Praxis ist Akademische Lehrpraxis der Universität Heidelberg. Sie werden bei uns regelmäßig Studierenden begegnen, die sich in verschiedenen Stadien ihrer Ausbildung zum Arzt befinden – vom ersten Semester im Rahmen kurzer Hospitationen bis hin zum Blockpraktikum kurz vor dem Praktischen Jahr oder als Studenten im Praktischen Jahr, dem letzten Studienjahr vor dem abschließenden Staatsexamen.

Die Studierenden sind kontinuierlich in Beratung, Diagnose und Behandlung unserer Patienten eingebunden, selbstverständlich unter unserer Betreuung und in unserer Verantwortung. Sollten Sie aus irgendeinem Grund nicht wünschen, dass Studierende bei Ihrer Konsultation anwesend sind, sagen Sie uns dies bitte rechtzeitig!

Hausarztzentrierte Versorgung (HzV)

Die meisten Krankenkassen in Baden-Württemberg bieten ihren Mitgliedern die Möglichkeit der Teilnahme an der hausarztzentrierten Versorgung (HzV). Knapp zusammengefasst bedeutet Ihre Teilnahme, dass Sie sich verpflichten, Spezialisten (z.B. Orthopäden, Chirurgen, Internisten) erst nach Beratung und Überweisung durch den von Ihnen gewählten Hausarzt in Anspruch zu nehmen. Außerdem akzeptieren Sie, dass Ihr Hausarzt Ihnen bevorzugt Medikamente von Pharmafirmen verordnet, mit denen Ihre Kasse Rabattverträge geschlossen hat.

Ihr Vorteil liegt in Vergünstigungen, die in Abhängigkeit von Ihrer Kasse gewährt werden (zum Beispiel der Erlass von Zuzahlungen auf rabattierte Medikamente, bevorzugte Terminvergabe – siehe Sprechzeiten –, besondere Früherkennungsangebote, Bonuszahlungen). Für uns, Ihre Hausarztpraxis, liegt der Vorteil in einer etwas höheren Honorierung, die uns die wirtschaftliche Planung deutlich erleichtert.

Wir legen Ihnen die Teilnahme an der HzV nahe und sprechen Sie darauf an, weil wir der Meinung sind, dass die HzV ein Gewinn für alle Beteiligten ist!

VERAH

Die Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis (VERAH) ist eine über viele Monate und eine aufwändige Prüfung qualifizierte Medizinische Fachangestellte, die für die Versorgung vor allem chronisch kranker Patienten qualifiziert ist. Unsere beiden VERAHs kümmern sich besonders um chronisch kranke Patienten und deren Versorgung, um Impfungen und Früherkennungsuntersuchungen. Sie führen viele Hausbesuche durch und stellen eine wichtige Unterstützung der medizinischen Versorgung dar.